Das Leben vor dem Tod

Info Dokumentarfilm, ein Film von Gregor Frei, hiddenframe GmbH, Voltafilm GmbH, CH 2018, 107 Min.

«70 ist genug!», sagt Armin und nimmt Leben und Tod in die eigene Hand. Mit dieser Ansage bringt er die Freundschaft zu Nachbar Goffredo ins Wanken. Ein herzhafter Streit entbrennt. Eine Geschichte von Abneigung und Liebe, von Verständnis und Sturheit. Und ein Film über das Filmemachen. Ein einzigartiges, dokumentarisches Kammerspiel in einem kleinen Tessiner Bergdorf.

  • Berner Filmpreis 2018
  • Solothurner Filmtage 2018 Nomination PRIX DE SOLEURE


Vorstellungen

FR, 23.11.2018
Kino im Schloss Oberhofen, 20h00
OV/d, in Anwesenheit von/en présence de Gregor Frei, mit/avec Apéro, Reservation empfohlen (via Schlossdrogerie Jutzi)

Zum Kino


SA, 24.11.2018
Ciné-Theater Gstaad, 17h30
OV/df

Zum Kino


SO, 25.11.2018
Kino Meiringen, 11h00
OV/d, nach/après «In a Nutshell»: o.D./s.d., mit/avec Gregor Frei, Mirjam Walser (Pfarrerin), Eva Kaiser (Hausärztin)

Zum Kino


SO, 25.11.2018
Cinématte Bern, 13h30
Dialekt

Zum Kino


SO, 25.11.2018
Kino Kupferschmiede Langnau, 17h00
OV/d, mit/avec Georg Frei, Moderation/présentation Hermann Kocher (Pfarrer), vor dem Film/avant le film Apéro (16h00)

Zum Kino


SO, 25.11.2018
Filmpodium Biel/Bienne, 18h00
OV/df, nach/après «In a Nutshell»: o.D./s.d.

Zum Kino