Ciné-Theater Gstaad

Suterstrasse 6, Gstaad

Created with Sketch.

Gstaad, umgeben von Alpweiden und Berggipfeln, ist bekannt und beliebt bei Touristen, die das Elegante und Extravagante suchen. Gediegene Hotels und ausgefallene Restaurants bieten alles, was das Herz begehrt. So finden sich hier viele international bekannte Persönlichkeiten ein und es verwundert nicht, wenn im Kino die Stars nicht nur auf der Leinwand zu sehen sind. Das CINÉ-THEATER Gstaad wurde in den Fünfzigerjahren eröffnet und hat über all die Jahre so einiges gesehen. So ist es wohl kein Zufall, dass das Foyer vorwiegend in violett-pinkigen Tönen gehalten ist, fand doch hier 1975 die Premiere von „The Return of the Pink Panther“statt. Überhaupt sind schon das Foyer und der Saal allein einen Besuch wert. Die Theke und das Kassenhäuschen erinnern an alte Zeiten und lassen bereits im Eingang Kinostimmung aufkommen. Trotz Wehmut des seit 40 Jahren hier arbeitenden Operateurs ist die Technik auf dem neuesten Stand. Die Filme ändern alle zwei Tage und bieten somit den Feriengästen abwechslungsreiche und gute Unterhaltung. Regelmässig ergänzt das Filmpodium Saanenland das Programm mit einer eigenen Auswahl an Studiofilmen. Natürlich wird hier alles im Originalton, ergänzt mit Untertiteln, gezeigt. Wie könnte es anders sein.



Vorstellungen

FR, 23.11.2018
Die Vierte Gewalt, 20h30
OV/df, nach/après «In a Nutshell»: o.D./s.d., in Anwesenheit von/en présence de Dieter Fahrer, mit/avec Apéro

Zum Film


FR, 23.11.2018
In a Nutshell, 20h30
o.D./s.d., vor/avant «Die Vierte Gewalt»: OV/df, mit/avec Apéro

Zum Film


SA, 24.11.2018
Das Leben vor dem Tod, 17h30
OV/df

Zum Film


, , , ,

Bilder: Christoph Pieren